Universität ohne Grenzen
Studentin in Bibliothek
Studentin in Blibliothek, Lehrerausbildung

Angebote für geflüchtete Lehrkräfte

Die Ruhr-Universität Bochum und der DAAD bereiten geflüchtete Lehrkräfte darauf vor, an deutschen Schulen als Vertretungslehrkräfte zu unterrichten.

Lehrkräfte Plus

Die Teilnehmer am Programm „Lehrkräfte Plus“ lernen das deutsche Schulsystem kennen, geben unter Anleitung eigene Unterrichtsstunden und werden im Bereich Pädagogik weitergebildet.

Voraussetzungen für eine Bewerbung

Bewerber für das einjährige Trainingsprogramm müssen folgende Voraussetzungen zwingend erfüllen:

  • Anerkannter Universitätsabschluss in den Fächern Biologie, Mathematik, Englisch, Französisch, Sport, Physik oder Chemie
  • Nachweis über Deutschkenntnisse auf B1-Niveau
  • Flüchtlingsstatus mit guter Bleibeperspektive (15 % Personen aus sog. Drittstaaten)
  • Nachweis über zweijährige Berufserfahrung mit Schulkindern im Alter von 10 bis 16 Jahren in ihrem Heimatland
  • Alle Bewerber müssen täglich acht Stunden an der Ruhr-Universität verbringen können und keine anderen Maßnahmen des Jobcenters absolvieren.

Die Bewerbungsphase für den dritten Durchgang des Programms beginnt geht vom 21. September bis 08. November 2020; Programmstart ist Anfang April 2021.

Alle Informationen zur Bewerbung und zum Programm gibt es auf den Seiten der Professional School of Education

Universität ohne Grenzen
Nach oben