Forschung in der Sportgeschichte und -soziologie

Wie hat sich der Gesundheitsbegriff im Laufe der Jahrhunderte gewandelt? Welche Bewegungsformen gab es schon in der Jungsteinzeit oder im Mittelalter? Mit diesen und ähnlichen Fragestellungen beschäftigt sich die Sportgeschichte und Sportsoziologie.

Woran wir forschen

Aktueller Forschungsschwerpunkt: Gesundheit und Bewegung in historischer Perspektive

  • Was war Gesundheit als ein Leitbild/Soll-Wert von Mensch-Sein in vormoderner Zeit?
  • In der Jungsteinzeit, bei den Ägpytern, Griechen, Römern, im Mittelalter, bei den Maya, bei den alten Chinesen und Indern?
  • Analyse und Wertung vor dem Hintergrund moderner Gesundheitsbegriffe

Aktuelles aus Sportgeschichte und -soziologie

Meldungen zum Anklicken
Ein Studierender klettert in einer Sporthalle eine Kletterwand hoch

Dies ist ein Platzhalter-Text für ein aktuelles wissenschaftliches Thema, zum Beispiel zum neuen Buch "Sportgeschichte in 60 Minuten" von Andreas Luh.

Studieninteressierte bei der Beratung

Dies ist ein Platzhalter-Text für ein aktuelles wissenschaftliches Thema, zum Beispiel zum neuen Buch "Sportgeschichte in 60 Minuten" von Andreas Luh.

Weitere Projekte

  • Projekt 1
  • Projekt 2
  • Projekt 3
Zurück zur Übersicht
Nach oben