Forschung im Sportmanagement

Marketing und Digitalisierung im Sport stehen im Mittelpunkt der Forschung im LFB Sportmanagement. Die Forschenden analysieren Sportdienstleistungen, konzipieren Marketingmaßnahmen und prüfen das Potenzial digitaler Transformation.

Woran wir forschen

Schwerpunkte

  • Sozioökonomik individueller Handlungen und Karrieren im Sport:

    Im Fokus stehen verschiedene Facetten individuellen Handelns im Sport. Aus sozioökonomischer Perspektive werden das Sport- und Bewegungsverhalten verschiedener Altersgruppen, individuelle Karriereverläufe und -entscheidungen im Sport, sowie das Mitgliederhandeln in Sportvereinen (ehrenamtliche Mitarbeit, soziale Integration, Drop-out Verhalten) beforscht. Weiterlesen

  • Entwicklung und Steuerbarkeit von Sportorganisationen:

    In diesem Forschungsbereich werden entwicklungsbezogene und steuerungsrelevante Phänomene von (Sport-)Organisationen analysiert. Darüber hinaus werden intersektorale Kooperations- und Netzwerkstrukturen, in die Sportorganisationen in zunehmendem Maße eingebunden sind (z.B. Gesundheitsnetzwerke, schulische Ganztagsbetreuung, Integrationsprogramme) hinsichtlich ihrer Funktionalität und Wirksamkeit beleuchtet. Weiterlesen

  • Marketing und Digitalisierung im Sport:

    Im Fokus stehen einerseits Analysen von Sportdienstleistungen (Messung der Kundenzufriedenheit, Qualitätsmanagement bei Sportdienstleistungen), andererseits die konzeptionelle Gestaltung und Adaption von Marketingmaßnahmen in Sportorganisationen (z.B. Konzepte des Kunden- und Mitgliedermanagements, Aspekte des Beziehungsmarketing) und deren Evaluation. In diesem Zusammenhang spielen Potenziale der digitalen Transformation eine zentrale Rolle und werden für das Marketingmanagement in Sportorganisationen fruchtbar gemacht. Weiterlesen

  • Sportökonomische Metropolenforschung:

    Das Kompetenzfeld Metropolenforschung als Forschungsnetzwerk der UA Ruhr mit seinen verschiedenen Forschungsfeldern widmet sich aktuellen und relevanten Themenstellungen der Metropolenforschung (siehe unter: http://metropolenforschung.uaruhr.de/index.html.de). In diesem Zusammenhang legt die gestiegene intersektorale Relevanz des Sports im Rahmen wirtschaftlicher, kultureller und sozialer Entwicklungsprozesse in Metropolregionen eine spezifische wissenschaftliche Betrachtung nahe. Weiterlesen

Aktuelle Projekte

Meldungen zum Anklicken
Studieninteressierte bei der Beratung

Dies ist ein Platzhalter für ein aktuelles Forschungsprojekt im Sportmanagement.

Ein Studierender klettert in einer Sporthalle eine Kletterwand hoch

Dies ist ein Platzhalter für ein aktuelles Forschungsprojekt im Sportmanagement.

Zurück zur Übersicht
Nach oben