Studium/ Vor dem Studium

Mailmentoring Plus

Mailmentoring
Zwei Studentinnen unterhalten sich in der Cafeteria.
Studierende lassen Schüler an ihrem Alltag teilhaben.

Was ist Mailmentoring Plus?

Wer nach dem Abitur studieren möchte, aber noch bei der Wahl des Fachs schwankt oder sich fragt, wie so ein Studium aussieht, ist beim Mailmentoring Plus richtig. Die Junge Uni vermittelt Schülern Kontakte zu Studierenden aus allen Fakultäten der RUB. Diese stehen bereits im Studi-Leben und geben ihre Erfahrungen gerne weiter. Per E-Mail gibt es Infos zum Studienverlauf und Uni-Alltag aus erster Hand. Außerdem können die Schüler die Studierenden treffen und das Campusleben hautnah miterleben.

Kurzinfo

Wer kann teilnehmen? Interessierte Oberstufenschüler und Studierende, die junge Menschen beim Übergang von der Schule zur Hochschule begleiten möchten.

Wie lange? Das Mailmentoring läuft offiziell für die Dauer eines Semesters.

Wie kann ich mich anmelden? Die beiden Links unten führen zu den entsprechenden Anmeldeformularen. Diese müssen einmal ausgefüllt und dann per Post (die Adresse steht auf den Bögen) oder per E-Mail an mailmentoringplus@rub.de geschickt werden.

Anmeldung für Schüler
Bewerbung für Studierende

Was bringt mir das Mailmentoring?

Schüler bekommen Infos von „Insidern“, Einblick ins Studium und in die Fächer, die sie interessieren, Tipps zum Studienalltag und Unterstützung bei der Studienfachwahl. Per E-Mail treten sie mit ihren studentischen Mentorinnen oder Mentoren aus ihrem Wunschstudiengang in Kontakt und treffen sich auch persönlich auf dem Campus.

Hintergrund zu Mailmentoring Plus

Ausgezeichnet: Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft kürte das Projekt Mailmentoring Plus 2011 zur Hochschulperle, das "Projekt nexus" der Hochschulrektorenkonferenz empfahl Mailmentoring Plus als Good practice Konzept.

Ansprechpartnerin

Anika Steinberger
Telefon: 0234-32-26767
Junge Uni
SSC 0/230
E-Mail: mailmentoringplus@rub.de

Rote Markierung wird in einem Kalender eingetragen
Was findet demnächst statt?
Nach oben