Sportpädagogik und Sportdidaktik

Was kann das Unterrichtsfach Sport für die Gesellschaft leisten? Kann es die Inklusion erleichtern? Präventiv gegen Sucht und aggressives Verhalten wirken? Das sind Fragen, mit denen sich der Lehr- und Forschungsbereich Sportdidaktik und -pädagogik beschäftigt.

Hier berichtet Antje Klinge über den besonderen Reiz des Lehr- und Forschungsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik. Hier berichtet Antje Klinge über den besonderen Reiz des Lehr- und Forschungsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik.

Prof. Dr. Antje Klinge, Leitung LFB Sportpädagogik und Sportdidaktik

Welche Rolle spielen Kreativität und Ästhetik im Sport? Wie kann kulturelle Bildung in Form von Bewegung, Spiel und Tanz in den Sportunterricht eingehen? An Fragen wie diesen forscht der LFB Sportpädagogik und Sportdidaktik.

Die Lehrangebote dieses Fachbereichs beleuchten unter anderem die Chancen und Grenzen des Sportunterrichts im Hinblick auf Integration, Inklusion oder Prävention. In Übungen und Seminaren werden Lehr- und Lernprozesse didaktisch analysiert.

Möchten Sie uns und unsere Aufgaben näher kennenlernen? Auf diesen Seiten stellt sich das Team des Lehr- und Forschungsbereichs Sportpädagogik und Sportdidaktik vor.

Kulturelle Bildung ermöglicht vielfältige ästhetische Erfahrungen – ob im Tanz, im Schauspiel, in der Musik oder im Sport. Der LFB Sportpädagogik und -didaktik schult Lehrkräfte darin, jedem Kind künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten zu vermitteln.

Das Luftbild zeigt die Anlagen und das Gebäude der Fakultät für Sportwissenschaft

Neue Sportarten ausprobieren, Bewegungserfahrungen sammeln, Anregungen für die eigene Unterrichtspraxis erhalten: all das ermöglicht der jährliche Bochumer Schulsporttag.

Zu den Publikationen
Zurück zur Übersicht
Nach oben