Sportwissenschaft studieren mit Behinderung

Eine Behinderung oder chronische Erkrankung ist kein Handicap für ein Studium der Sportwissenschaft. Die Ruhr-Universität Bochum engagiert sich dafür, den Zugang zum Studium möglichst barrierefrei zu gestalten. Zudem stehen während des Studiums vielfältige Unterstützungs- und Beratungsangebote zur Verfügung.

Rollstuhlfahrer
Rollstuhlfahrer mit Begleitung aus der Vogelperspektive

Behinderung ist kein Handicap

Dennoch sollten Sie vor der Aufnahme des Studiums der Sportwissenschaft überlegen, wie sich das sehr praxisbezogene Studium und das Berufsfeld Sport mit Ihrer Einschränkung vereinbaren lassen. Voraussetzungen für die Zulassung zum Bachelor-Studium Sportwissenschaft (B. Sc. 1-Fach und B. A. 2-Fach) sind die Hochschulzugangsberechtigung sowie die bestandene Eignungsfeststellung.

Noch Fragen?

Mit Ihren Fragen rund um die Bewerbung oder während des Studiums können Sie sich an die Beauftragten für Studierende mit Behinderung, Kim Lipinski und Dr. Arno Krombolz, wenden.

Zurück zur Übersicht
Nach oben