Campusentwicklung
Bagger räumt Trümmer weg.
Mit Schwerem Gerät schafft die RUB mehr Raum für die Wissenschaft.

Strategische Campusentwicklung

Fortschritt und Weitsicht sind die Basis der Wissenschaft – und damit auch das Fundament unseres Campus. Die RUB ist zu einer der größten Bildungseinrichtung des Landes herangewachsen. Deshalb verändert sich die Ruhr-Universität stetig. Dynamisch passen sich die Gebäude und Wege an die sich verändernden Anforderungen an. Seit ihrer Gründung befindet sich die Ruhr-Universität in ständigen Wandel und ist sich dabei immer treu geblieben.

In Laboren, Hörsälen und Seminarräumen wird Zukunft gemacht: Um dem Lehren und Lernen genügend Raum zu gewähren, wächst die RUB auch räumlich - und das sogar über die Grenzen des Campus hinaus.

Wo die Wissenschaft zuhause ist: Die Ruhr-Universität beheimatet Wissenschaft und Lehre – und sorgt für einen Austausch zwischen Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Auch räumlich wächst die RUB über sich hinaus.

Ein halbes Jahrhundert für das Wissen: Seit über fünf Jahrzehnten ist die Ruhr-Universität einer der wichtigsten Bildungsstandorte Deutschlands. Dabei blickt die RUB zurück auf eine Geschichte, die eng mit der Entwicklung der Region verbunden ist.

Nach oben