Universität ohne Grenzen

Studienvorbereitung

Unterrricht Geflüchtete
Unterricht, Kurs, Geflüchtete, RUB

Studienvorbereitende Kurse

Integra-12

Seit Januar 2016 bietet das International Office das Programm „Integra-12“ an. Dieses Projekt lebt im Wesentlichen von Studierenden, Alumni und Mitarbeitern der RUB, die auf ehrenamtlicher Basis Studieninteressierten mit Fluchthintergrund die deutsche Sprache vermitteln. Die ehrenamtlichen Lehrer werden durch den Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ geschult und während der Kursphase beraten.

Zusätzlich nehmen die Geflüchteten an studienvorbereitenden Workshops und Informationsveranstaltungen teil. Jedes Semester finden verschiedene Veranstaltungen für Einsteiger und Fortgeschrittene statt. Das Kursprogramm umfasst insgesamt 12 Stunden pro Woche plus Nachbereitung.

Weitere Infos zu Integra-12

Integra-24

Erfolgreiche Teilnehmer des „Integra-12“-Programms können in das Programm „Integra-24“ wechseln. Sie nehmen an Intensiv-Deutschkursen (20 Stunden pro Woche) des Bereichs „Deutsch als Fremdsprache“ sowie an studienvorbereitenden Workshops und Informationsveranstaltungen (4 Stunden pro Woche) teil.

Weitere Infos zu Integra-24

Die Angebote für Geflüchtete an der RUB werden durch Mittel des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung (MIWF) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) finanziert.

Studienvorbereitende Angebote

Für alle Teilnehmer des Programms Integra 12 und Integra 24 organisiert das International Office Workshops und Infoveranstaltungen, um sie auf ein Studium vorzubereiten:

  • Interkulturelles Training mit der psychologischen Beraterin Nicole Haas
  • Ringvorlesung des Instituts für Deutschlandforschung
  • Informationsveranstaltungen zum Thema Studienfinanzierung, Studienorganisation etc.
  • Besuch von regulären Vorlesungen und weiteren Lehrveranstaltungen als Gasthörer

Englisch-Kurs

Am Zentrum für Fremdsprachenausbildung können geflüchtete Studieninteressierte und Studierende einen Englischkompaktkurs absolvieren.

Nach oben