Trainingswissenschaft

Ob es um das Steigern von Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit geht oder um das gezielte Steuern von Belastungen: In der Trainingswissenschaft verschmelzen Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit Erfahrungen aus der Praxis.

Hier beschreibt Alexander Ferrauti des besonderen Reiz der Trainingswissenschaft. Hier beschreibt Alexander Ferrauti des besonderen Reiz der Trainingswissenschaft. Hier beschreibt Alexander Ferrauti des besonderen Reiz der Trainingswissenschaft.

Prof. Dr. Alexander Ferrauti, Leitung Trainingswissenschaft

Wie lässt sich der Bewegungsablauf beim Aufschlag im Tennis optimieren? Welche Wirkung zeigt Intervalltraining? Trainingswissenschaftliche Studien bringen wichtige Erkenntnisse für die Praxis.

Mal ist Theorie angesagt, mal Praxis. Daher finden Vorlesungen und Seminare der Trainingswissenschaft mal im Hörsaal statt und mal auf dem Sportplatz oder im Gymnastikraum.

Möchten Sie uns näher kennenlernen? Auf dieser Seite stellen sich die Mitarbeitenden der Trainingswissenschaft mit ihren Aufgaben vor.

Wer Leistung steigern möchte, braucht fachkundige Diagnostik, Beratung und Intervention. Das Zentrum für Diagnostik und Intervention im Sport (ZeDI) bietet in diesem Bereich umfangreiche Dienstleistungen.

Zu den Publikationen
Zurück zur Übersicht
Nach oben