Unterlagen zur persönlichen Einschreibung

Nur wenn bei der persönlichen Einschreibung alle zur Einschreibung/Zulassung notwendigen Unterlagen im Original vorgelegt werden, können wir Sie einschreiben – andernfalls können wir keine Fristverlängerung gewähren.

Welche Unterlagen benötige ich zur Einschreibung?

Welche Unterlagen Sie mitbringen müssen, ist abhängig davon,

  • wofür Sie sich einschreiben wollen (Bachelor, Master, höheres Fachsemester, Promotionsstudium)
  • zu welcher Bewerbergruppe Sie gehören (Erststudium, Zweithörer, Gasthörer, EU-Bewerber, Bewerber mit internationalen Zeugnissen usw.)
  • ob ihr Fach bestimmte Nachweise fordert (Sport, Medizin, Philologische Studiengänge)

Um sicherzugehen, dass Sie eingeschrieben werden können, arbeiten Sie die unten stehende Auflistung aufmerksam durch und bringen Sie im Zweifel alle Unterlagen im Original mit, die im weitesten Sinne für Ihre Einschreibung relevant sein könnten.

Originale werden von uns nicht einbehalten, für Dokumente, die nicht in deutscher, englischer oder französischer Sprache vorliegen, müssen Sie jedoch noch amtlich beglaubigte Übersetzungen anbringen.

Gerne können Sie zur persönlichen Einschreibung ein Passfoto mitbringen, das wir für Ihren Studierendenausweis einscannen. Ansonsten besteht die Möglichkeit, ein Foto vor Ort machen zu lassen.

Diese Dokumente benötigen Sie

Alle Bewerberinnen und Bewerber

  • Hochschulzugangsberechtigung im Original (etwa Abitur)
    Mehr zur Hochschulzugangsberechtigung
  • gültiger Personalausweis
    Bitte überprüfen Sie vor der Immatrikulation die Gültigkeit Ihrer Ausweisdokumente, ungültige oder abgelaufene Dokumente können wir nicht anerkennen

Erstsemester (RUB als erste Universität)

  • Krankenversicherungsbescheinigung

    • Gesetzlich krankenversicherte Studierende lassen sich von ihrer Krankenkasse eine spezielle „Versicherungsbescheinigung zur Einschreibung bei einer Hochschule" ausstellen.
    • Privat krankenversicherte Studierende, die dies auch während des Studiums bleiben möchten, benötigen eine sogenannte Befreiungsbescheinigung. Diese erhalten Sie von Ihrer letzten oder (falls Sie noch nie gesetzlich versichert waren) von einer beliebigen gesetzlichen Krankenkasse.
    • Als Zweithörer brauchen Sie keine Krankenversicherungsbescheinigung vorlegen, da dies bei Ihrer Erstuniversität geschehen ist.

In Zweifelsfällen (wenn Sie etwa im Ausland versichert sind) wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Wenn Sie sich auf einen zulassungsbeschränkten Studiengang beworben haben

  • der entsprechende Zulassungsbescheid
  • wenn Sie Dienst geleistet und dies bei der Bewerbung angegeben haben: Dienstzeitbescheinigung über abgeleisteten Wehrdienst / Zivildienst / freiwilliges soziales/ökologisches Jahr / Entwicklungsdienst

Wenn Sie schon einmal an einer Hochschule eingeschrieben waren

  • Wenn Sie an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben waren: Exmatrikulationsbescheinigungen aller bisherigen Einschreibungen im Bundesgebiet, aus denen Studiengang/Studiengänge, Hochschul- und Fachsemesterzahl(en) hervorgehen, in Kopie zum Verbleib an der Ruhr-Universität Bochum
  • Wenn Sie ein Studium in Deutschland oder einem anderen Land abgeschlossen haben: Examenszeugnisse im Original (wenn nicht in deutscher Sprache mit amtlicher Übersetzung ins Deutsche)
  • gegebenenfalls andere Nachweise der Exmatrikulation beziehungsweise der bisherigen Studienvita / Transcript of Records

Wenn wir Sie in ein höheres Fachsemester einschreiben wollen (Bachelor oder Master)

  • Einstufungsbescheinigung durch den zuständigen Fachberater/die zuständige Fachberaterin, wenn Sie sich in ein höheres Fachsemester einschreiben möchten (nicht notwendig im Fach Rechtswissenschaft)

Wenn wir Sie in einen Masterstudiengang einschreiben wollen

  • Examenszeugnis im Original über das abgeschlossene Studium in Deutschland oder einem anderen Land oder Äquivalent (Abschlussbescheinigung im Original, ausgestellt vom zuständigen Prüfungsamt, aus der Fach/Fächer, Note und Abschlussdatum hervorgehen)
  • Nachweis über die vorgeschriebene Fachberatung (Bescheinigung wird durch die Fakultät/-en ausgestellt)
  • sofern Sie sich für ein zulassungsbeschränktes Fach ein- beziehungsweise umschreiben: alle bei der Bewerbung hochgeladenen Dokumente in gleicher Version und im Original

Wenn wir Sie in einen Promotionsstudiengang einschreiben wollen

  • Betreuungsbescheinigung sowie die Bescheinigung über die Annahme zur Promotion durch die Fakultät (Bescheinigung wird vom Dekanat oder vom Promotionsausschuss der jeweiligen Fakultät ausgestellt)

Wenn Sie EU-Bewerber / Bewerber mit Internationalen Zeugnissen sind

  • Nachweis ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache (zum Beispiel DSH-2, Testdaf16 Punkte oder Goethe Zertifikate ZOP, DSD, KDS)
  • amtlich beglaubigte Übersetzung der Hochschulzugangsberechtigung in Deutsch oder Englisch

Um sicherzugehen, dass Sie eingeschrieben werden können, müssen Sie Ihre ausländische Hochschulzugangsberechtigung vor der persönlichen Immatrikulation bei der Zulassungsstelle Bachelor – international – überprüfen lassen. Bringen Sie alle Ihre Unterlagen mit.

Wenn wir Sie als Zweithörer einschreiben wollen

• aktuelle Studienbescheinigung Ihrer Erst-Hochschule für das Semester, in das Sie sich an der Ruhr-Universität Bochum als Zweithörer immatrikulieren möchten. Aus der Studienbescheinigung müssen Ihr aktueller Studiengang und die Hochschul- bzw. Fachsemesterzahl(en) hervorgehen

Eine Zweithörerschaft in einem zulassungsbeschränkten Studiengang ist nur möglich, wenn der Studiengang an Ihrer Ersthochschule keiner Zulassungsbeschränkung unterliegt.

Wenn wir Sie als Gasthörer einschreiben wollen

  • Diese Informationen finden Sie auf unserer Informationsseite für Gasthörer.

Wenn wir Sie in einen medizinischen Studiengang einschreiben wollen

  • im Falle der Zulassung für den Klinischen Studienabschnitt (Medizin) das Zeugnis über die bestandene Ärztliche Vorprüfung
  • im Falle der Zulassung für das Praktische Jahr im Studiengang Medizin
    • der Zulassungsbescheid der Fakultät für Medizin der RUB
    • das Zeugnis über die bestandene Ärztliche Vorprüfung (M1)
    • das Zeugnis über das schriftliche Staatsexamen (M2 - vor dem PJ)
  • nur für die Promotion im Fach Medizin: Zeugnis über die bestandene Ärztliche Vorprüfung

Wenn Sie sich für eine Bachleor in Sportwissenschaften einschreiben wollen

  • Bescheinigung über den erfolgreich bestandenen Eignungstest für die Studiengänge Sportwissenschaft (Bachelor)

Wenn Sie sich in Klassische Philologie, französisch- oder englischsprachige Studiengänge einschreiben wollen

  • Nachweis ausreichender Kenntnisse der französischen oder englischen Sprache (zum Beispiel über Abiturzeugnis) für französisch- oder englischsprachige Studiengänge
  • Nachweis über bestandenes Latinum für Klassische Philologie

Nach oben