Aufbau des Studiums Bachelor of Arts

Der Studiengang umfasst acht Einheiten (Module). Er endet mit der mündlichen Fachprüfung und der Bachelorarbeit, die Sie in der Sportwissenschaft oder in Ihrem Zweitfach schreiben können.

sportwiss Retro Schilder
Das Foto zeigt einen Holzzaun mit Schildern, auf denen historische Übungsanleitungen zu sehen sind.

Die Module im Überblick

  • Modul 1: Einführung in die fachspezifischen Arbeits- und Forschungsmethoden
  • Module 2 - 4: Vermittlung didaktisch-methodischer Grundlagen in den Sportarten/Bewegungsfeldern
  • Module 5 - 8: Vermittlung fachwissenschaftlicher Grundlagen

Punkte sammeln

Zum Nachweis der Studienleistungen wird jede Veranstaltung und Prüfungsleistung nach dem geschätzten Arbeitsaufwand gewichtet. Durchschnittlich werden dabei 1.800 Arbeitsstunden pro Studienjahr angesetzt und in 60 Kreditpunkte (30 pro Semester) umgerechnet. Ein Kreditpunkt entspricht somit einem Arbeitsumfang von ca. 30 Stunden. Im Studium sind insgesamt 180 Kreditpunkte nach dem ECTS (European Credit Transfer System) zu erwerben.

Zum guten Schluss

Wenn Sie 43 Kreditpunkte in der Sportwissenschaft nachweisen können und die übrigen Voraussetzungen laut Prüfungsordnung erfüllen, werden Sie zur Fachprüfung und zur Bachelorarbeit zugelassen. Die Bachelorprüfung (Fachnote Sport) besteht aus:

  • einem studienbegleitenden Prüfungsmodul nach Wahl (Modul 2 oder 3)
  • einem weiteren studienbegleitenden Prüfungsmodul nach Wahl (Modul 5, 6, 7 oder 8)
  • einer (mündlichen) Fachprüfung (Dauer: 30 min.) in Modul 5, 6, 7 oder 8

Für die Bearbeitung der Bachelorarbeit haben Sie nach der Anmeldung sechs Wochen Zeit. Der Umfang beträgt maximal 75.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen).

Weitere Infos

Informationen zum gestuften Lehramtsstudium finden Sie auf den Seiten der Professional School of Education und des Gemeinsamen Prüfungsausschusses der RUB.

Die Module im Detail
Was muss ich leisten?
Zurück zur Übersicht
Nach oben