Junge Selbsthilfe im Peer Quartier
Studierende auf dem Forums-Platz vor dem Audimax
Drei Studierende laufen über den Forums-Platz vor dem Audimax und unterhalten sich.

Selbsthilfe im Studium

An der Ruhr-Universität gibt es nicht nur starke Studentische Selbsthilfegruppen mit Sozial- und/oder Gesundheitsbezug, sondern auch aktive Unterstützung wenn es darum geht, eigene Angebote aufzubauen.

An der RUB treffen sich bereits viele Studierende zu den unterschiedlichsten Themen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Hier ein Überblick aller Gruppen, die derzeit offen sind, neue Gesichter und Stimmen willkommen zu heißen.

Hier wird erklärt, warum der Austausch in Selbsthilfegruppen an vielen Stallen hilfreicher sein kann als der Austausch mit Familie, Freunden und Expert*innen.

Lust, selbst eine Selbsthilfegruppe mit und für Studierende zu gründen? Wer sich an der RUB mit Gleichgesinnten austauschen will, wird im Peer Quartier mit viel mit Expertise unterstützt.

Nach oben