Aufbau des Studiums Master of Education

Das Masterstudium umfasst vier Module, darunter ein Praxissemester. Die abschließende Masterarbeit können Sie im Fach Sport oder in Ihrem zweiten Studienfach schreiben.

Die Module im Überblick

  • Modul 1: didaktisch und methodische Vertiefung von Sportarten und Bewegungsfeldern im Kontext von Schulsport
  • Modul 2: Vertiefung fachwissenschaftlicher Fragestellungen
  • Modul 3: sportdidaktische sowie sportpädagogische Themen und Fragestellungen
  • Modul 4: Praxissemester inkl. Vor- und Nachbereitung
Sportwissenschaft_Test_32
Sportwissenschaft_Test_33

Leistung zählt

Zum Nachweis der Studienleistungen wird jede Veranstaltung und Prüfungsleistung nach dem geschätzten Arbeitsaufwand gewichtet. Durchschnittlich werden dabei 1.800 Arbeitsstunden pro Studienjahr angesetzt und in 60 Kreditpunkte (30 pro Semester) umgerechnet. Ein Kreditpunkt entspricht somit einem Arbeitsumfang von ca. 30 Stunden. Im Studium sind insgesamt 180 Kreditpunkte nach dem ECTS (European Credit Transfer System) zu erwerben.

Die Masterprüfung

Die Masterprüfung (Fachnote Sport) besteht aus:

  • zwei herausgehobenen Studienleistungen im Modul 1
  • einer Modulabschlussprüfung (mündliche Prüfung, 45 min.) im Modul 2
  • einer Modulabschlussprüfung (vierstündige Klausur oder Hausarbeit) im Modul 3
  • zwei herausgehobenen Studienleistungen im Modul 4 sowie einer weiteren herausgehobenen Studienleistung in Form eines Forschungsberichtes

Die Masterarbeit

Wenn Sie mindestens 15 CP in Sport nachweisen können und das Praxissemester absolviert haben, können Sie mit der Masterarbeit beginnen. Welches Prüfungsamt maßgeblich ist, richtet sich nach dem Fach, in dem Sie die Masterarbeit schreiben.

Weitere Infos

Informationen zum gestuften Lehramtsstudium finden Sie auf den Seiten der Professional School of Education und des Gemeinsamen Prüfungsausschusses der RUB.

Was sind die Inhalte des Studiums?
Was muss ich leisten?
Zurück zur Übersicht
Nach oben