Master Bachelor
Bachelor und Master

Der Master of Education

Im Master of Education studieren Sie beide Fächer Ihres Bachelor-Studiums als Lehramtsfächer mit fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und erziehungswissenschaftlichen Inhalten. Diese umfassen auch ein Praxissemester.

Voraussetzungen für den Master of Education

Um sich für einen M. Ed.-Studiengang einzuschreiben, müssen Sie

einen Bachelorabschluss für zwei kombinierbare Unterrichtsfächer vorweisen können und die lehramtsspezifischen Zugangsvoraussetzungen nachweisen.

Dazu legen einige Fächer spezifische Zulassungsvoraussetzungen fest.

Es gelten die generellen Master-Anforderungen:

  • Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen müssen Sie sich bewerben und eine Zulassung erhalten.
  • In jedem Fall müssen sie vor der Einschreibung eine Beratung von Ihren Fächern in Anspruch nehmen.

Mehr zur Zulassung Masterstudiengänge

Für externe Bewerber und Fachwechsler

Sie haben Ihren Bachelorabschluss an einer anderen Hochschule erworben und möchten nun an der RUB einen Master of Education anschließen? Oder Sie haben an der RUB Ihr Bachelorstudium abgeschlossen, aber nicht mit dem Schwerpunkt Lehramt?

Externe Bewerber

Bei externen Bewerbern muss zunächst in einer Äquivalenzprüfung festgestellt werden, ob der Hochschulabschluss mit dem entsprechenden Bachelorabschluss der RUB gleichwertig ist.

Diese Prüfung der Gleichwertigkeit wird im Zuge der Bewerbung automatisch durchgeführt, die notwendigen Unterlagen werden bei Ihnen angefragt.

Müssen Sie sich für den Studienplatz nicht bewerben, stellen Sie selbst den Antrag beim Zulassungs- und Zeugnisbüro der Professional School of Education.

Fachwechsler

Haben Sie sich nach dem Bachelor entschieden, ins Lehramt zu wechseln, können Sie die im Bachelor-Studium geforderte Module und Praxisphasen zu Beginn des M.Ed.-Studiums nachholen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie insgesamt nicht mehr als 30 Creditpoints nachstudieren müssen.

Zentrale Leistungen im und nach dem Master-Studium

Das Praxissemester

Im zweiten bis dritten Semester des M.Ed. absolvieren Lehramtsstudierende ein fünfmonatiges Praxissemester an einer zugeteilten Schule.

Während des Praxissemesters verbringen Sie vier Tage an der Schule und einen Studientag am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung der RUB.

Bereits ab dem 1. Mastersemester wird das Praxissemester bildungswissenschaftlich und fachdidaktisch vorbereitet und begleitet.

Referendariat / Vorbereitungsdienst

Der Abschluss des lehramtsspezifischen Masterstudiums befähigt formal noch nicht für den Schuldienst:

Ein 18-monatiger Vorbereitungsdienst (Referendariat) an einer Schule in Nordrhein-Westfalen schließt an das Masterstudium an und wird von den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung begleitet.

Abgeschlossen wird der Vorbereitungsdienst mit der Staatsprüfung (2. Staatsexamen).

In Kürze: Leistungen im Master of Education

  • Unterrichtsfach 1 > 29 Credit Points
  • Unterrichtsfach 2 > 29 Credit Points
  • Bildungswissenschaften > 20 Credit Points
  • Praxissemester > 25 Credit Points
  • Masterarbeit > 17 Credit Points

Summe: 120 Credit Points

Nach oben