Kurzprofil Bachelor of Arts

Das Besondere an diesem sportwissenschaftlichen Studiengang: Sie studieren in gleichem Umfang Sport und ein weiteres Fach, das Ihrer Neigung und Ihren Interessen entspricht. Das ist die Voraussetzung, um später an einer Schule zu unterrichten.

Sportwiss Tartan bunte Hütchen Training
Bunte Hütchen liegen als Markierungspunkte auf einer Tartanbahn

Wichtige Eckdaten

  • Sport und ein zweites Studienfach in gleichem Umfang
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Beginn im Winter- und Sommersemester
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • erforderliche Studien- und Prüfungsleistungen: 180 Credit Points (CP) laut European Credit Transfer System (ECTS)
  • 71 CP entfallen auf die Studien- und Prüfungsleistungen im Fach Sport und im zweiten Fach, 30 CP auf den Optionalbereich und 8 CP auf die Bachelor-Abschlussarbeit

Wenn Sie Lehrer*in an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule werden möchten, muss Ihr zweites Studienfach ein Kernfach sein. In diesem Fall ist auch das Studium des lehramtsspezifischen Optionalbereichs verpflichtend, ebenso wie der anschließende Studiengang „Master of Education“.

Für Köpfchen und Körper

Im Studiengang „Bachelor of Arts“ wechseln sich Praxis und Theorie ab: Sie lernen verschiedene Bewegungsfelder kennen, üben sich in diversen Sportspielen und Formen des Natursports. Auch die Sportmedizin ist ein wichtiger Bestandteil des Studiums, ferner beschäftigen Sie sich mit der Bewegungs- und Trainingswissenschaft.

Ganzheitliches Konzept

Da der Studiengang ganzheitlich aufgebaut ist, zählen auch Sportgeschichte und -soziologie zu den Inhalten. Damit Sie gut auf den Lehrberuf vorbereitet sind, erwerben Sie zudem sportpädagogische und -didaktische Kenntnisse und bekommen Einblick in die Sportpsychologie.

Der Optionalbereich im Bachelor of Arts-Studium

Der Optionalbereich umfasst fachergänzende bzw. fächerübergreifende Studien und soll die im Studienfach erworbenen Kompetenzen erweitern. Bachelor of Arts-Studierende der Sportwissenschaft müssen Module im Umfang von 30 Kreditpunkten aus mindestens drei der folgenden Gebiete absolvieren:

  • Gebiet 1: Fremdsprachen
  • Gebiet 2: Kommunikation, Präsentation, Argumentation
  • Gebiet 3: Informationstechnologien
  • Gebiet 4: interdisziplinäre Studieneinheiten anderer Fächer
  • Gebiet 5: Praktikum
  • Gebiet 6: schul- und unterrichtsbezogene Studieneinheiten

Weitere Informationen finden Sie hier: Optionalbereich

Zurück zur Übersicht
Nach oben