Stipendiaten im Gespräch: Avicenna

Stipendiaten im Gespräch: Avicenna
Stipendiaten im Gespräch-Veranstaltung an der RUB

Die Talentscouts der RUB starteten am 11. März 2020 die neue Veranstaltungsreihe ,,Stipendiaten im Gespräch‘‘. Stipendiaten verschiedener Begabtenförderungswerke stellen als Vorbilder und Mutmacher ihren Weg in die Förderung vor. Den Auftakt machte die RUB-Psychologiestudentin Feyza Er. Als Botschafterin des Förderwerks Avicenna berichtete sie von ihren Erfahrungen mit dem Stipendium, den Aufnahmekriterien und dem Bewerbungsprozess. Im Anschluss beantwortete sie die Fragen von 16 interessierten Studierenden sowie Schülerinnen und Schülern. Moderiert wurde die Veranstaltung von RUB-Talentscout Jelena Jojevic. Das Avicenna-Studienwerk ist das jüngste Studienwerk Deutschlands, das leistungsstarke und sozial engagierte muslimische Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen fördert.

Weitere Veranstaltungen der Reihe im Rahmen des Projektes Stipendienkultur Ruhr von Ruhr Futur, gefördert von der Stiftung Mercator, sind in Planung.

Bildliche beispielhafte Darstellung eines Doktorhuts
Übersicht Aktuelles
Nach oben