Laptops
Zwei Laptops

Bewerbungscheck

Die Bewerbung für die vielversprechende Stellenausschreibung ist geschrieben – aber vermittelt sie den richtigen Eindruck von Ihnen. Der Career Service hilft mit einem „Mappencheck“ und nimmt Ihre Bewerbung genau unter die Lupe.

Für einen Bewerbungsmappencheck senden Sie Ihre Unterlagen per Mail und erhalten ein ausführliches Feedback, Korrekturen und Optimierungsvorschläge:

  • Formale und inhaltliche Korrektur bzw. Änderungsvorschläge: Lebenslauf und Anschreiben werden in Gestaltung und Inhalt passgenau zum Bewerber und dem Stellengesuch optimiert
  • Tipps zum Bewerbungsfoto
  • Prüfung der Anlagen, auf Wunsch auch Hinweise zur Überarbeitung der Arbeitszeugnisse

Außerdem erhalten Sie Literaturtipps zu Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Erforderliche Unterlagen

Senden Sie Ihre gesamten Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben und dem Stellengesuch, auf das Sie sich bewerben wollen.

Wer kann diesen Service nutzen?

Mappenchecks bietet der Career Service für Studierende und Absolventen der RUB (bis etwa ein Jahr nach dem Abschluss) kostenlos an.

Zu Motivationsschreiben für Bachelor- oder Masterstudiengänge oder Ähnliches wird nicht beraten.

Wie soll meine Bewerbung aussehen?

Auf manche Stellenausschreibungen müssen Sie sich noch immer schriftlich bewerben, in diesem Fall erstellen Sie eine Bewerbungsmappe. Weitaus verbreiteter ist heute die Bewerbung per Mail. Auch hier gibt es Formalia zu beachten.

Bewerbung per Mail

Hier fehlen noch Infos für die Bewerbung per Mail, interessante Fragen zum Beispiel:

  • wie baue ich die Bewerbung auf?
  • wie viele Dokumente sollen es sein?
  • welche Dateigröße ist noch ok?
  • kommt das Anschreiben in den Mailtext oder in die Bewerbung?
  • muss ich hier auch Dokumente unterschreiben?

Bewerbung mit Bewerbungsmappe

Inhalt einer Bewerbungsmappe
Grafik zum Aufbau einer Bewerbungsmappe

Ihre Bewerbungsmappe besteht aus einem Deckblatt mit Passfoto (1), Ihrem Lebenslauf (2) und Ihren Zeugnisse(n) und weiteren Bescheinigungen (3), der Reihenfolge im Lebenslauf entsprechend.

Das Anschreiben ist kein Teil der Bewerbungsmappe, sondern wird oben auf der Mappe in einer passenden Versandtasche mitgeschickt.

Checkliste

  1. Ist das Anschreiben fehlerfrei?
  2. Tragen Lebenslauf und Anschreiben das aktuelle Datum und haben Sie beide unterschrieben?
  3. Ist Ihre eigene Adresse korrekt auf Anschreiben, Lebenslauf und Briefumschlag vermerkt?
  4. Haben Sie dem Deckblatt ein aktuelles Foto beigefügt?
  5. Sind alle beigelegten Kopien der Zeugnisse und Bescheinigungen gut lesbar?
  6. Ist das letzte Zwischen- bzw. Versetzungszeugnis oder das Abschlusszeugnis dabei?
  7. Sind Absender und die Anschrift sauber und korrekt geschrieben?
  8. Ist die Ansprechperson (soweit vorhanden) in der Anschrift angegeben?
  9. Stimmt die Adresse des Unternehmens auf dem Briefumschlag und auf dem Anschreiben?
  10. Haben Sie alle Anlagen in der richtigen Reihenfolge sortiert?
  11. Haben Sie den Brief ausreichend frankiert?
Career Service
Nach oben