Wohnheim
Studentin auf dem Weg in ein Akfoe-Wohnheim der RUB

Schritt 8: Wohnung suchen

Wohnheimzimmer sind sie die praktische und preisgünstige Alternative für internationale Studierende, es muss jedoch mit Wartezeiten gerechnet werden. Daneben gibt es die Möglichkeit, sich auf dem freien Wohnungsmarkt umzuschauen.

Wohnheimzimmer für internationale Studierende

In Bochum gibt es insgesamt 18 Studentenwohnheime, die vom Akademischen Förderungswerk (AKAFÖ) betrieben werden.

Die Wartezeit für eine Unterkunft kann zwischen 3 bis 6 Monate betragen. Es wird deshalb empfohlen, sich schon vor der Abreise nach Deutschland online um einen Platz in den AKAFÖ-Wohnlagen zu bewerben.

Die Zimmer in den Wohnheimen des AKAFÖ sind mit Internetanschlüssen ausgestattet. Der Preis für die Internetnutzung ist in der Miete enthalten.

Außerdem gibt es in Bochum acht Einrichtungen, die aus katholischen, evangelischen, freikirchlichen und privaten Initiativen entstanden sind und die rund 1.000 Studierenden preiswerte Zimmer, Apartments und Wohnungen anbieten.

Der freie Wohnungsmarkt

Sie können aber auch auf dem privaten Wohnungsmarkt in Bochum eine Unterkunft suchen. Wohnungs- oder Zimmerangebote finden Sie zum Beispiel bei den Anzeigen von Zeitungen, als Aushänge an "Schwarzen Brettern" in der Uni oder auf diversen Internetseiten.

Weitere Informationen zum freien Wohnungsmarkt

Kontakte

Akafö Bochum

Zum Akafoe

Private oder kirchliche Wohnheime

Wohnheime Bochum

Nach der Ankunft in Bochum

RUBiss, unser international student service, heißt Sie herzlich willkommen mit Orientierungsveranstaltungen und hilfreichen Tipps.

RUBiss - international student services
Nach oben