Bewerbung für Nicht-EU-Angehörige

Sie haben Zeugnisse aus dem Ausland (Nicht-EU) und haben keine deutsche oder europäische Staatsbürgerschaft? Sie können sich nun einfach und papierlos bei uns online bewerben.

Bitte beachten Sie: Um sich für einen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor/Staatsexamen zu bewerben, benötigen Sie ausreichende Deutschkenntnisse.

An der RUB akzeptierte Sprachnachweise 

  • TestDaF mit mindestens 16 Punkte innerhalb einer Prüfung
  • DSH (Stufe 2 oder 3)
  • Deutsches Sprachdiplom - DSD - II
  • ZOP bzw. Goethe-Zertifikat C2: GDS des Goethe-Instituts
  • KDS oder GDS des Goethe-Instituts
  • ÖSD-Sprachdiplom C1
  • telc Deutsch C1 Hochschule

Wenn Sie noch keinen Nachweis einer anerkannten Sprachprüfung besitzen, können Sie sich bei uns online für die Deutschkurse des Bereichs Deutsch als Fremdsprache bewerben.

Bewerbungsprozess Bachelor (Nicht-EU-Angehörige)

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für alle Studiengänge (zulassungsbeschränkt und zulassungsfrei) bewerben müssen.

Die Onlinebewerbung ist nur in begrenzten Zeiträumen möglich:

  • Zum Wintersemester:
    Von Anfang Juni bis zum 15. Juli
  • Zum Sommersemester:
    Von Anfang Dezember bis zum 15. Januar

Bis zum Ablauf dieser Bewerbungsfrist müssen Sie auch ihre Zeugnisse und den Nachweis der anerkannten Deutschprüfung im Infoportal Zulassung hochladen.

Online bewerben

Bewerben Sie sich online für alle Studiengänge (zulassungsbeschränkt und zulassungsfrei)

  • bis zum 15. Juli für ein Wintersemester
  • bis zum 15. Januar für ein Sommersemester

Wenn Sie sich für mehrere Bachelor-Studiengänge bewerben möchten, können Sie in einer einzigen Onlinebewerbung bis zu 12 Studiengänge angeben. Nur die letzte eingegangene Bewerbung ist gültig.

Bitte beantworten Sie alle Fragen sorgfältig und wahrheitsgemäß.

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, wenden Sie sich bitte schnellstmöglich an unsere Bewerberhotline.

Nach abgeschlossener Onlinebewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und das Kontrollblatt per E-Mail.

Auf dem Kontrollblatt finden Sie neben der Bewerbernummer alle Informationen zum Hochladen der Unterlagen im Infoportal Zulassung.

Hochladen der Unterlagen

Nach der Onlinebewerbung muss der Upload ihrer Unterlagen im Infoportal Zulassung erfolgen! Alle Informationen finden Sie auf dem Kontrollblatt, dass Sie nach der Onlinebewerbung per Mail erhalten haben.

Zum Upload Ihrer Bewerbungsunterlagen im Infoportal Zulassung loggen Sie sich mit ihrer Bewerbernummer und Ihrem Geburtsdatum ein.

Der Upload aller Unterlagen muss bis zum 20. August (besondere Regelung für das Wintersemester 20/21) oder 15. Januar (Sommersemester) erfolgt sein. Bitte beachten Sie, dass ein Upload nach Bewerbungsfristende nicht mehr möglich ist!

Abhängig vom Studiengang und den von Ihnen gemachten Angaben finden Sie dort Uploadfelder für die benötigten Unterlagen.

Folgende Unterlagen müssen hochgeladen werden:

  • Kontrollblatt
  • Kopie des Reisepasses
  • Nachweis über die bestandene Sprachprüfung (Deutsch) in amtlich beglaubigter Kopie
    Akzeptierte Sprachnachweise finden Sie hier aufgeführt.
  • Schulzeugnis in amtlich beglaubigter Kopie (originalsprachig und eine deutsche oder englische Übersetzung)
  • Abschlusszeugnis der Universität in amtlich beglaubigter Kopie (originalsprachig und eine deutsche oder englische Übersetzung) + Liste der Einzelnoten
  • eventuell Nachweis über die abgelegte Hochschulaufnahmeprüfung (etwa aus der Türkei, Libanon, Iran etc.) in amtlich beglaubigter Kopie
  • eventuell Feststellungsprüfung in amtlich beglaubigter Kopie
  • APS-Zertifikat (nur für Bewerberinnen und Bewerber mit Zeugnissen aus China oder Vietnam)
    Bitte beachten Sie, Sammel-APS für andere Universitäten werden nicht akzeptiert!

Wir benötigen grundsätzlich keine Lebensläufe, Motivationsschreiben, Fotos und Empfehlungsschreiben.

Erst wenn Sie alle Uploads vervollständigt oder auf optionale Uploads verzichtet haben, kann Ihre Bewerbung weiterbearbeitet werden. Ihr Status im Infoportal Zulassung lautet dann „Antrag in Bearbeitung“.

Jeder Upload kann nur einmal erfolgen. Das hochgeladene Dokument ist nach dem Upload für Sie nicht mehr einsehbar. Achten Sie daher unbedingt darauf, dass das Dokument gut lesbar ist und nicht auf dem Kopf steht!
Der Upload muss im PDF-Format erfolgen und darf maximal 5 MB groß sein.

Sie Fragen zu den benötigten Dokumenten haben, wenden Sie sich bitte an unsere Bewerberhotline.

Prüfung der Zeugnisse

Sobald wir Ihre Unterlagen erhalten, überprüfen wir diese und rechnen Ihre Noten ins deutsche Notensystem um. Die Prüfung kann eine Weile dauern. Bitte haben Sie Geduld und verzichten Sie in dieser Zeit auf Rückfragen.

Infoportal Zulassung

Im Infoportal Zulassung erfahren Sie, ob Ihre Bewerbung vollständig oder unvollständig ist und ob Sie eine Zulassung zum Studium erhalten haben. Haben Sie über das Infoportal einen Zulassungsbescheid erhalten und möchten Sie das Studium beginnen, müssen Sie den Studienplatz im Infoportal fristgerecht annehmen. Die Frist zur Annahme finden Sie im Zulassungsbescheid.

Loggen Sie sich im Infoportal Zulassung mit ihrer Bewerbernummer (Kontrollblatt) und Ihrem Geburtsdatum ein.

Einschreibung

Die Ein- oder Umschreibung ist nur innerhalb der Frist möglich, die in Ihrem Zulassungsbescheid steht. Die Onlineimmatrikulation starten Sie nach der Annahme Ihres Studienplatzes über das Infoportal Zulassung.

Die Unterlagen, die Sie bei der Onlineimmatrikulation hochladen müssen, finden Sie als PDF-Auflistung auf der Seite „Immatrikulation – Einschreibung“ des Studierendensekretariats.

Informationen für internationale Studierende finden Sie im Internationalportal des International Office.

Bewerbung für internationale Studieninteressierte
Nach oben