Studierende lernen
Studierende lernen gemeinsam.

Lernorte auf dem RUB-Campus

Auf dem Campus stehen den Studierenden verschiedene Plätze zum Lernen und zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen zur Verfügung.

Die Standorte der Lernorte kann man auch auf dem Campus-Lageplan der Ruhr-Universität Bochum (RUB) sehen:

Campus-Lageplan der RUB

Auch die Anlaufstellen des Campus Service helfen dabei, sich an der Ruhr-Universität zurechtzufinden:

Campus Service: Anlaufstellen

Räume zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen

Das Team der Philolotsen stellt eine wöchentliche Übersicht zusammen mit Räumen auf dem Campus, die für die Teilnahme an Online-Veranstaltungen genutzt werden kann.

Wöchentliche Raumübersicht

Arbeitsplätze in der Universitätsbibliothek und in der Verbundbibliotheken IB

In der Universitätsbibliothek (UB) und in den Verbundbibliotheken IB stehen Arbeitsplätze für Studierende zur Erstellung ihrer Abschlussarbeit oder zur allgemeinen Klausurvorbereitung zur Verfügung.

Die Anmeldung für die Arbeitsplätze ist ausschließlich online möglich. Weitere Informationen gibt es auf den Seiten der UB.

Lernort UFO

Der Lernort im UFO befindet sich in Raum 0/01 und steht Gruppen und Einzelpersonen montags bis freitags von 10 – 14 Uhr zum Lernen zur Verfügung.

Inklusive Lernorte

Für Studierende mit körperlichen Beeinträchtigungen gibt es auf dem RUB-Campus diverse Arbeitsplätze, die sich den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend anpassen lassen.

PC-Pools in IA, BIZ und UB

Neun stationäre Computer befinden sich im Raum 105/109 auf Etage 00 im Gebäude IA, dazu gibt es Computerräumen für Studierende mit Behinderungen im Beratungszentrum zur Inklusion Behinderter (BZI) und in der Universitätsbibliothek.

Das Beratungs­zentrum zur Inklusion Behinderter (BZI) gibt gerne Auskunft.

Ausstattung: Einige Arbeitsplätze lassen sich elektrisch und mit mechanischen Schwenkarmen an die körperlichen Bedürfnisse anpassen, dazu gibt es Vorlagenlesekamerasysteme, Großschrift-Arbeitsplätze, OCR-Scanner und Braillezeilen.

Lernen in der Dortmunder Innenstadt: Ehemaliges Telekom-Gebäude

Der Lernort der TU-Dortmund steht auch für Studierende der Ruhr-Uni zur Verfügung. Die Lernplätze befinden sich im 2. Obergeschoss, die Besuchsadresse lautet Westenhellweg 127.

Es gibt zwei Aufzüge, so dass der Lernort barrierefrei erreichbar ist. In unmittelbarer Nähe befindet sich die U-Bahn-Station „Westentor“, an der die Linien U43 und U44 halten. Auch der Hauptbahnhof liegt nur ungefähr 600 Meter entfernt und ist zu Fuß in rund 10 Minuten erreichbar.

Schreibcafé: Offener Ort zum Lernen, Lesen, Schreiben

Im Schreibcafé können Studierende in einer entspannten und gemeinschaftlichen Atmosphäre an eigenen Schreibprojekten arbeiten. Unterstützungsangebote gibt es hier von den Schreibtutor*innen des Zentrums für Wissenschaftsdidaktik (ZfW).

Zur Webseite des Schreibcafés

Noch mehr Lernorte?

Entspannen auf dem Campus
Studentin liest auf einer Herbstwiese auf dem RUB-Campus

Der RUB-Campus bietet noch viele weitere Orte zum Lesen und Lernen:

  • In den Sommermonaten lädt die Wiese vor den G-Gebäuden dazu ein, in der Sonne zu liegen und dabei etwas für die Uni zu tun.
  • Im Kulturcafé lässt es sich in entspannter Atmosphäre schreiben.
  • Und auch in den zahlreichen Cafeterien auf dem Campus treffen sich Studierende in Lerngruppen und stärken sich vor Ort mit Kaffee und Snacks.
Lern- und Lehrangebote an der RUB
Übersicht
Nach oben