Studium_und_Lehre_KM-202
Studium_und_Lehre_KM-202

Deutschlandstipendium: Informationen für Studierende

Sie haben sehr gute Studienleistungen und sind zusätzlich gesellschaftlich engagiert? Sie möchten ein Stipendium für ein Jahr in Höhe von monatlich 300 Euro bekommen? Dann bewerben Sie sich! Einmal im Jahr haben Sie als Studierende der Ruhr-Uni die Chance, sich auf das Deutschlandstipendium zu bewerben.

Das Deutschlandstipendium an der RUB gibt es seit dem Jahr 2011. Allgemeine Informationen zum Deutschlandstipendium sowie ein Grußwort der Ministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek finden Sie hier.

Im Rahmen dieses Stipendienprogramms unterstützt die Bundesregierung private Spenderinnen und Spender, um Stipendien für junge Talente mit sehr guten Studienleistungen beziehungsweise Schulleistungen und gesellschaftlichem oder sozialem Engagement zu finanzieren. Im Auswahlprozess werden auch soziale, familiäre und persönliche Umstände berücksichtigt. Es interessiert uns zum Beispiel auch, ob Sie Erstakademiker sind oder einen Fluchthintergrund haben.

Ab dem 12. April 2021 ist die Bewerbung auf ein Deutschlandstipendium 2021/22 möglich.

Die Fakultäten orientieren sich bei der Auswahl von Bewerberinnen und Bewerbern an den Studienleistungen. Zusätzlich vergibt die RUB auch fachungebundene Stipendien.

So funktioniert das Deutschlandstipendium

Stipendiatinnen und Stipendiaten bekommen monatlich 300 Euro ausgezahlt, für die Dauer eines Jahres (jeweils Oktober bis einschließlich September). Der Betrag setzt sich aus zwei Teilen zusammen: 150 Euro werden von privaten Spenderinnen und Spendern finanziert. Die weiteren 150 Euro kommen vom Bund. Ein Stipendiat bekommt damit insgesamt 3.600 Euro im Jahr.

Mit einem Deutschlandstipendium bekommen Sie als Stipendiat die Möglichkeit, sich noch besser auf ihr Studium an der RUB zu konzentrieren. Gleichzeitig können Sie weiterhin Ihrem sozialen oder gesellschaftlichen Engagement nachgehen. Schließlich haben Sie die Chance, wertvolle Kontakte zu Unternehmen, Stiftungen oder privaten Spendern aufzubauen. Oder einfach neue Freundschaften mit den anderen Deutschlandstipendiaten zu knüpfen.

Dauer des Stipendiums

Ein Deutschlandstipendium hat eine Laufzeit von einem Jahr beziehungsweise zwei Semestern. Die Förderung beginnt immer im Wintersemester. Die aktuelle Bewerbungsphase zum Wintersemester 2021/2022 beginnt am 12.April 2021. Detaillierte Informationen über die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte den aktuellen Informationen hier.

Weitere Informationen

Das Deutschlandstipendium wird in der Regel unabhängig von Einkommen und BAföG ausgezahlt. Das gleichzeitige Beziehen eines weiteren Stipendiums ist jedoch teilweise ausgeschlossen (§ 4 StipG). Eine Übersicht über die Möglichkeiten einer Doppelförderung finden Sie hier. Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Deutschlandstipendium finden Sie in den FAQs.

Sie haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns per Mail.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Bewerbung!

Das könnte Sie interessieren!

Bewerben können sich Studierende der RUB sowie Abiturientinnen und Abiturienten und Studieninteressierte, die an der RUB ein Studium beginnen werden.

Hier finden Sie Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen rund um das Deutschlandstipendium an der RUB.

Hier gehts zum Online-Bewerbungsformular für das Deutschlandstipendium an der RUB. Die Bewerbungsphase zum Wintersemester 2021/2022 beginnt am 12. April 2021.

Studierende werden durch ein Stipendium finanziell und ideell gefördert. Hier gibt es alle Tipps zur Auswahl des richtigen Stipendiengebers und für die Bewerbung.

2019_11_11_km_stipendienfeier-76
Deutschlandstipendium fördern!
Nach oben