Lehrerausbildung

Die Ruhr-Universität Bochum bietet die Lehrerausbildung für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an. Eine Besonderheit der RUB: Um Lehre zu werden, erwerben Sie zunächst einen Bachelor-Abschluss oder weisen einen vergleichbaren Abschluss vor, auf den der entsprechende Lehramtsstudiengang mit dem Abschluss Master of Education (M. Ed.) aufbaut.

Bachelor mit Option Lehramt

Die Bachelorphase des Lehramtsstudiums ist an der RUB ein regulärer 2-Fach-Bachelorstudiengang, je nach Fächerkombination mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.Sc.).

Damit Sie an Ihr Bachelor-Studium den Master of Education (M. Ed.) anschließen können, müssen Sie Voraussetzungen für den Master of Education erfüllen:

  1. Die Fächerkombination muss stimmen.
  2. Sie erfüllen eventuelle fachspezifische Voraussetzungen.
  3. Im Optionalbereich Ihres Bachelorstudiums belegen Sie das Profil Lehramt.
Kombination von Fächern: Kinderspiel

Für das Lehramt werden zwei Fächer gleichwertig zusammen studiert. Streben Sie das Lehramt an, müssen Ihre Fächer Unterrichtsfächer in NRW sein, eines davon ein Kernfach.

Manche Studiengänge haben eigene Zulassungsvoraussetzungen, darüber hinaus müssen Lehramtsstudierende oft Fremdsprachenkenntnisse nachweisen.

Alle Bachelorstudiengänge mit zwei Fächern beinhalten den Optionalbereich, den Sie auf die lehramtsbezogenen Bildungswissenschaften ausrichten.

Studentin bei der Beratung

Für bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Studieninhalte stehen Lehramtsstudierenden in jeder Phase des Studiums Ansprechpartner zur Seite.

Spagatstudium an der RUB und der TU Dortmund im Lehramt möglich
Kunst, Musik, Psychologie und Informatik auf Lehramt?

So geht es nach dem Bachelor weiter:

Berufsziel Lehramt? Setzen Sie nach dem Bachelor Ihr Studium im M. Ed.-Studiengang fort, der auf das Berufsfeld Schule ausgerichtet ist.

M. Ed.-Studierende und Lehrende können durch Erweiterungsstudien die Lehrbefähigung für ein drittes Unterrichtsfach erlangen.

Weitere Optionen

Mit dem Bachelorabschluss haben Sie neben dem Master of Education weitere Möglichkeiten:

  • Der Abschluss ist berufsqualifizierend, Sie können sich also direkt auf dem Arbeitsmarkt umschauen.
    Bei den ersten Schritten hilft Ihnenen der Carrer Service
  • Der B.A. berechtigt Sie grundsätzlich dazu, Ihr Studium als „reguläres“ Masterstudium mit dem Abschluss Master of Arts (M.A.) oder Master of Science (M.Sc.) fortzuführen.
    Schauen Sie sich im Studienangebot Master um.
Nach oben