Exmatrikulation

Wer die Ruhr-Universität verlassen möchte, beantragt im Studierendensekretariat die Exmatrikulation. Diese ist nicht nur nach dem erfolgreichen Studienabschluss eine notwendige Formalität, sondern auch bei einem Ortswechsel zu einer anderen Hochschule, bei einem Studienabbruch oder einer längeren Studienunterbrechung.

Nicht zu empfehlen ist eine zwangsweise Exmatrikulation durch das Nicht-Bezahlen des Sozialbeitrags, also durch eine nicht erfolgte Rückmeldung. In diesem Fall wird keine Exmatrikulationsbescheinigung ausgestellt, die von verschiedenen Ämtern benötigt wird (Familienkasse, Arbeitsamt, Krankenkasse, Rentenversicherungsträger, bei Hochschulwechsel neue Hochschule).

Studienzweifel?

Studierende, die sich mit dem Gedanken an einen Studienausstieg tragen oder ihr Studium schon länger unterbrochen haben, können sich jederzeit an die Zentrale Studienberatung wenden, die spezielle Unterstützungs- und Beratungsformate anbietet die dabei helfen, den richtigen Weg einzuschlagen.

Vor der Exmatrikulation

Bitte geben Sie vor der Exmatrikulation alle entliehene Bücher in der Universitäts- oder den Institutsbibliotheken zurück. Ebenso dürfen sich keine landeseigenen Geräte mehr in Ihrem Besitz befinden.

Leistungsnachweise, das NRW-Ticket und ähnliches sollten noch vor der Exmatrikulation aus eCampus ausgedruckt werden. Nach der Exmatrikulation ist dies nicht mehr möglich.

Notwendige Unterlagen

  • Für die Exmatrikulation bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit ins Studierendensekretariat
  • den Studierendenausweis (oder Personalausweis/Pass)
    Der Studierendenausweis wird in der Regel nicht einbehalten. Wenn Sie den Sozialbeitrag für das laufende Semester bereits voll bezahlt haben und sich den Beitrag für das Semesterticket nicht anteilig vom ASTA ausgezahlt haben, können Sie das Ticket bis Semesterende nutzen.
  • gegebenenfalls das Examenszeugnis
  • Wenn Sie nicht persönlich ins Studierendensekretariat kommen können, gibt es auch die Möglichkeit, sich per Post zu exmatrikulieren. Bitte senden Sie dafür den ausgefüllten Exmatrikulationsantrag, Ihren Studierendenausweis und einem ausreichend frankierten und an sich selbst adressierten Rückumschlag an:

Ruhr-Universität Bochum
Studierendensekretariat
D – 44780 Bochum

Sozialbeitrag

Ist der Sozialbeitrag bereits überwiesen, kann das Studierendensekretariat diesen nur vor dem Vorlesungsbeginn komplett zurückerstatten. Einen reduzierten Sozialbeitrag für nur ein teilweise studiertes Semester gibt es nicht.

Studierendesekretariat

Studierenden-Service-Center (SSC)
Ebene 0, Raum 229
Tel.: 0234-32-22945

Kontaktformular auf der Homepage

Öffnungszeiten

  • Montag: 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
  • Dienstag: 9.00 bis 12.00 Uhr
  • Mittwoch: 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
  • Donnerstag: 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.00 Uhr
  • Freitag: 9.00 bis 12.00 Uhr

Anmeldung
Die Sprechstunde ist offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im SSC ziehen Sie bitte zuerst eine Wartemarke an der Rezeption auf der Ebene 0. Wenn Sie an der Reihe sind, erscheint Ihre Nummer auf dem Monitor im Wartebereich.

Nach oben