Neu an der RUB?

In den ersten Tagen des Studiums gilt es erst einmal, sich zurechtzufinden: Für Erstsemester bietet die RUB verschiedene Orientierungsveranstaltungen an, bei denen sie auch den Campus entdecken und Kommilitoninnen und Kommilitonen kennenlernen.

Schon vor den Vorlesungen an die Uni

Bevor das Semester mit den Einführungsveranstaltungen startet, können Sie sich auf das Studium vorbereiten.

Bei der persönlichen Einschreibung haben Sie bereits viele wichtige Informationen für den perfekten Studieneinstieg bekommen: So können Sie etwa bereits Ihre RUB-Mailadresse einrichten.

Schon vor dem offiziellen Studienbeginn können die Erstsemester ihre Vorkenntnisse auffrischen und den Schulstoff wiederholen. Die Teilnahme ist kostenlos und sehr empfehlenswert.

Was ist wo?

Wenn das Semester beginnt

Das Semester startet für Erstsemester mit Einführungsveranstaltungen, die Sie mit der RUB und dem Studium vertraut machen.

Am Montag, den 7. Oktober 2019, begrüßt die RUB offiziell ihre neuen Studierenden mit Willkommensworten, Informationen rund ums Studium und Musik, bevor die Fachschaften ihre neuen Kommilitonen auf dem Forum in Empfang nehmen.

Auch die Fakultäten der RUB laden ihre neuen Studierenden zu Einführungsveranstaltungen ein und vermitteln dabei Studieninhalte und Organisatorisches.

Für internationale Studierende
Studieneinstieg verpasst?

Weitere Vorbereitung auf das Studium?

Die Einführungsveranstaltungen bereiten Sie gut auf Ihr Studium vor. Wenn sich Fragen ergeben, finden Sie viele Anlaufstellen, die Informationen bereitstellen und die Sie mit allen Anliegen aufsuchen können.

Wie finanziere ich mein Studium? An wen wende ich mich in Studienkrisen? Die RUB bietet ein umfassendes Beratungsangebot für alle Fragen rund ums Studium.

Das Leben dreht sich im Studium nicht nur ums Lernen: Der Campus will entdeckt, das Ruhrgebiet erobert werden. Natur und Kunst, Kultur, Sport und Unterhaltung – RUB-Studierende können sich in Freizeitvergnügen aller Art stürzen.

Studierendenportal
Nach oben